• Führerschein verloren?
• MPU notwendig?
• Punkte in Flensburg?
• Probezeitauffällig?
• Soziale Konflikte und Probleme?

Die Psychologische und Verkehrspsychologische Praxis bietet:

Besondere Aufbauseminare nach §§ 2a und 4 StVG

Verkehrpsychologische Beratungen und Fahreignungsseminare
Fachpsychologische Begutachtungen für Sperrfristverkürzer und sonstige Fragestellungen
Verhaltenstherapeutische Rehabilitationsmaßnahmen einzeln und in Gruppen für alkohol- und drogenauffällige Kraftfahrer sowie für verkehrsauffällige und straffällige Kraftfahrer vor und nach einer MPU (Medizinisch-Psychologische Untersuchung)
Präventionsprogramm für jugendliche Drogenprobierer
Rehabilitationsprogramm für ältere Kraftfahrer
Therapeutische Einzelgespräche bei Stress, Krisen und Selbstsicherheitsproblemen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.